TU BRAUNSCHWEIG
X

Vielen Dank für Ihr Feedback zur neuen Webseite!

Wenn Sie dieses Feld sehen, lassen Sie es bitte leer.

Welches Symbol können Sie rechts am Seitenrand ebenfalls sehen?




UB Braunschweig / Universitätsarchiv

Universitätsarchiv der Technischen Universität Braunschweig

Über das Universitätsarchiv
Aktuell: Wegen einer Vakanz ist das Universitätsarchiv bis auf Weiteres geschlossen.

Die Technische Universität Braunschweig unterhält seit 1978 ein eigenes Archiv, das seit 1997 eine Abteilung der Universitätsbibliothek Braunschweig ist. Hier werden entsprechend der Archivordnung der Technischen Universität Braunschweig die wichtigen Unterlagen aller Einrichtungen der Universität verwahrt, erschlossen und für die wissenschaftliche Forschung, die interessierte Öffentlichkeit und künftige Generationen nutzbar gemacht. Ein Beirat begleitet die Arbeit des Universitätsarchivs.

Nicht nur Informationen zur Geschichte der Universität und ihrer Vorgängerinstitutionen (seit 1745) oder zu Personen, die hier gelehrt, geforscht oder studiert haben, finden sich im Universitätsarchiv. Auch Archivalien der Pädagogischen Hochschule und ihrer Vorläufer (1937-1978) wie auch von mit der TU eng verbundenen Gesellschaften und Vereinigungen werden aufbewahrt.

Derzeit verwahrt das Universitätsarchiv knapp 900 laufende Meter Archivalien. Dabei ist die Überlieferungsdichte stark verschieden; der zeitliche Schwerpunkt liegt jedoch deutlich auf dem 20. Jahrhundert.

Archive im Internet

Mehr

Weniger

Benutzung / Bestände / Rechtliche Grundlagen
Das Universitätsarchiv der Technischen Universität Braunschweig steht auf Antrag allen Personen zur Benutzung für wissenschaftliche Zwecke oder bei sonst berechtigtem Interesse offen.

Einen Überblick über die Archivbestände und über Details einzelner Archivalien geben die Bestandsübersichten und Online-Findbücher.

Anfragen: Bitte beachten Sie, daß Anfragen nur bearbeitet werden, wenn Name, vollständige Anschrift und Anlaß der anfragenden Person angegeben sind. Archivalien können erst nach Vorliegen des ausgefüllten Benutzungsantrags (im Original!) und nach rechtzeitiger Terminabsprache benutzt werden.

Rechtliche Grundlagen: Für die Benutzung gilt die Benutzungsordnung für das Niedersächsische Landesarchiv auf der Grundlage des Niedersächsischen Archivgesetzes (NArchG) sowie die Entgeltordnung für die Universitätsbibliothek Braunschweig.

Gesetze und Verordnungen

Mehr

Weniger

Aktenabgabe
Das in der Verwaltung, den Fakultäten, Instituten, Seminaren und sonstigen Einrichtungen der Hochschule entstandene Schriftgut ist Eigentum der Technischen Universität Braunschweig und damit des Landes Niedersachsen. Es darf nicht vernichtet werden, sondern muss dem Universitätsarchiv zur Übernahme angeboten werden. Dies schreibt die Archivordnung der Technischen Universität Braunschweig auf der Grundlage des Niedersächsischen Archivgesetzes (NArchG) zwingend vor.

Das Schriftgut ist dem Universitätsarchiv unverändert im Originalzustand nach Ablauf der festgelegten Aufbewahrungsfristen anzubieten, spätestens jedoch 30 Jahre nach der letzten inhaltlichen Bearbeitung.

Für Rückfragen stehen die Mitarbeiter des Universitätsarchivs gerne zur Verfügung.

Mehr

Weniger